Erstes Seminar

Erfahrungsbericht zum Thema Matrix Transformation und Quantenheilung

von ada61 @ 2010-04-26 – 14:11:35

Liebe Leser,

wie versprochen möchte ich kurz meine Erfahrungen zum Thema Matrix und Quantenheilung schildern.
Vorige Woche durfte ich das Seminar von Armin Kiy http://www.matrixtransformation.org in Saarbrücken besuchen. Wir waren eine Gruppe von 13 Leuten- bunt gemischt aus verschiedenen Teilen des Saarlandes und Rheinland-Pfalz.

Zum Teil waren die Teilnehmer selbst erfahrene Therapeuten, Homöopathen aber auch interessierte Laien (so wie ich), die bisher erfahren mußten, daß die konventionellen Therapien, Kankenhausaufehthalte und Arztbesuche sie nicht wirklich „heil“ und „ganz“ machen können.

Die neue Zeit braucht neue Gedanken, neue Wege und ein neues Bewußtsein- und das fällt nicht vom Himmel! Also auf zu neuen Ufern!!!!!!!!!!!!!!!!

http://www.quantumcoach.host22.com

Armin führte uns in die Techniken ein und die meiste Zeit verbrachten wir mit „TUN“. Wir übten untereinander und miteinander. Es war sehr beeindruckend was wir erfahren durften. Nach kurzer Zeit konnten alle die Welle des allumfassenden Bewußtseins erfahren und damit arbeiten.

BEWUSSTSEIN ERSCHAFFT REALITÄT
ALLES BESTEHT AUS LICHT UND INFORMATION

Ich bin der festen Überzeugung, daß jeder mit dieser Welle des wahren Bewußtseins seine Realität verändern kann und damit einher geht natürlich auch, die aktive Verbesserung des Gesundheitszustandes. Es dürfen freilich keine Heilversprechen gegeben werden- aber die Erfolge sprechen für sich! Die Seele weiß, was sie braucht und sie teilt es uns mit- wir müssen nur hinhören.

Wir haben uns dazu entschlossen, uns in regelmäßigen Abständen wieder in Saarbrücken im Haus Isis zu treffen, um unsere Erfahrungen auszutauschen und miteinander zu lernen und zu wachsen.

Unser Leben und unsere Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen- das ist unser erklärtes Ziel. Wir machen uns frei von den alten Denkmustern und Konstrukten.

Wer möchte, darf sich uns gerne anschließen, jeder ist willkommen.

Im nächsten Beitrag werde ich das Haus Isis in Saarbrücken vorstellen und etwas über die Heilerin Ilka Scheidhauer berichten.

Tja ihr Lieben, wie ihr seht, werde ich meinen Fokus etwas umsetzen. Ich werde nicht mehr ausschließlich in gewohnter Manier über Politik, die NWO und deren Pläne hier im Blog schreiben- ich finde es mittlerweile sinnvoller mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und mich nicht mehr als „Opfer“ der Obrigkeiten, der Mächtigen und deren Handlanger zu fühlen. Das Drehbuch muss umgeschrieben werden und das muss jeder für sich selbst TUN.
Die Energie folgt der Aufmerksamkeit- und DIE brauche ich jetzt erst mal für mich und mein direktes Umfeld.

„Lasst uns nicht ärgerlich zurück und auch nicht ängstlich nach vorn schauen, sondern bewusst in die Gegenwart.“
James Thurber

Advertisements

4 Gedanken zu “Erstes Seminar

  1. Ja! Ich war total perplex! Das geniale daran ist, daß man die Blockaden und Traumata finden und ablösen kann, denn ohne Ablösung bekämpft man wieder nur Symptome- obwohl das immer noch besser ist als den Pharmamüll zu konsumieren.

    Gefällt mir

  2. Ja- der Begriff kommt aus der Releasing-Therapie. Kurz gesagt: erkennen und annehmen (den Schmerz, die Erfahrung)dann kann man das Erfahrene „auflösen“ oder eben ablösen, durch verschiedene Techniken. Aber gerade die Blockade, das Muster oder den Glaubenssatz erkennen ist der schwerste Teil, denn das Ego wehrt sich meistens heftig!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s