Erkenntnisse von A. Hicks

Hier ist die Essenz der Lehren, die aus einem Jahrzehnt der Dialoge mit Abraham Hicks gewonnen wurde. Wenn sie diese Lehren weitergeben wollen, können sie sie ausdrucken. Als Referenz für ihre Freunde, die URL dieser Seite ist
http://www.abraham-hicks.com/Knowledge/Abraham/teachings.html.

Zusammenfassung der Lehren von Abraham-Hicks

Du bist eine physische Erweiterung von dem, was nicht physisch ist.

Es ist nicht so, dass Alles-Was-Ist, oder Gott, vollendet ist und darauf wartet, dass du zu ihm aufschließt. Du stellst die Spitze des schöpferischen Gedankens dar, auf der Suche nach mehr: mehr von allem, dass sich gut anfühlt für dich, mehr von dem was erfrischend, neu und wahrlich erhebend ist. (Du bringst im Grunde den Himmel auf die Erde).

Du bist hier in diesem Körper, weil du es so gewählt hast.

Du wolltest die Gelegenheit diesen köstlichen Kontrast in Raum und Zeit zu erfahren, und kamst mit großer Vorfreude um mit anderen freude-suchenden Wesen gemeinsam zu erschaffen, um den Prozess des bewussten Denkens weiter zu verfeinern. (Was, wo, wann und mit wem sind ebenfalls deine Wahl).

Die Basis deines Lebens ist Freiheit, der Zweck deines Lebens ist Freude.

Du hast die Wahlfreiheit neue Wege zur Freude zu entdecken. In deiner Freude wirst du wachsen, und in deinem freudigen Wachstum wirst du zur Wachstumserfahrung von Allem-Was-Ist beitragen. (Du hast jedoch auch die Freiheit Bindung oder Schmerz zu wählen.)

Du bist schöpferisch, zu erschaffst mit jedem deiner Gedanken.

Oft erfolgen deine Schöpfungen ungewollt, denn, ob du es willst oder nicht, du erhältst das worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst; aber du kannst an deinen diesbezüglichen Gefühlen erkennen, ob es etwas Gewünschtes oder Unerwünschtes ist. (Worauf ist deine Aufmerksamkeit konzentriert?)

Alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du auch haben bzw. sein.

Während du dich fragst warum du etwas Bestimmtes willst, wird die Essenz deines Wunsches aktiviert, und das Universum beginnt es dir zu bringen. Je intensiver deine positiven Gefühle sind, desto schneller kommt das Gewünschte zu dir. (Es ist genauso leicht einen Knopf zu erschaffen wie ein Schloss zu erschaffen.)

Du wählst deine Schöpfungen indem du deine Gedanken wählst.

Dein liebevolles Inneres Wesen bietet dir Führung in Form deiner Gefühle. Unterhalte einen erwünschten bzw. unerwünschten Gedanken und du wirst ein gewünschtes bzw. unerwünschtes Gefühl verspüren. Entschließt du dich, deinen Gedanken zu ändern, hast du damit ebenfalls dein Gefühl und deine Schöpfung geändert. (Triff mit jedem Tag mehr Entscheidungen.)

Das Universum verehrt dich, denn es kennt deine umfassendsten Vorsätze.

Du bist mit großen Vorsätzen auf die Erde gekommen, und das Universum gibt dir ständig Führung auf den erwählten Pfad. Wenn du dich gut fühlst, lässt du, in diesem Moment, mehr von dem zu, was du dir von deiner erweiterten Perspektive aus vorgenommen hast. (Du bist verkörperter Geist.)

Entspanne dich und erfahre dein natürliches Wohlbefinden. Alles ist gut. (Wirklich!)

Die Essenz von allem was du wertschätzest fließt ständig in deine Realität. Während du mehr Dinge findest die dir Freude machen, eröffnet dir dieser Zustand der Wertschätzung mehr Wege zu noch mehr, das zu bejahen kannst. (So wie du denkst ist auch die Schwingung, die du aussendest. Die Art deiner Schwingungen bestimmt, was zu anziehst.)

Du bist ein Schöpfer von Gedankenpfaden auf deinem einzigartigen Weg der Freude.

Niemand kann die Richtung deiner Gedanken einschränken. Es gibt keine Begrenzung für deine freudvolle Reise der Lebenserfahrung. Auf dem Pfad zu deinem Glück wirst du alles entdecken, was du sein, tun oder haben willst. (Anderen ihre Erfahrungen zuzugestehen, öffnet dir den Weg zu deinen eigenen Erfahrungen.)

Handlungen, die gesetzt werden und Geld, das ausgetauscht wird, sind Nebenprodukte deiner Konzentration auf Freude.

Auf deiner bewusst gewählten freudvollen Reise werden deine Handlungen inspiriert sein, deine Ressourcen überreichlich und du wirst an der Art wie du dich fühlst, erkennen, dass du deinen Lebenszweck erfüllst. (Bei den meisten Menschen ist es umgekehrt, deswegen erfahren viele wenig Freude in ihren Handlungen oder ihren Besitztümern.)

Du kannst deinen Körper auf angemessene Weise verlassen ohne Krankheit oder Schmerz.

Du brauchst keine Krankheit oder Schmerz anzuziehen als Entschuldigung für deinen Weggang. Dein natürlicher Zustand während deiner Ankunft, deines Aufenthalts hier und beim Verlassen dieser Erde, ist der von Gesundheit und Wohlbefinden. (Du hast aber auch die Freiheit dich anders zu entscheiden.)

Du kannst nicht sterben, du bist immerwährendes Leben.

Du kannst die Entscheidung treffen dich zu entspannen und in einem Zustand der Gnade einen sanften Übergang zurück in den nicht-physischen Zustand der reinen, positiven Energie zu wählen. Dein natürlicher Zustand ist der von Unvergänglichkeit. (Genieße das alles. Sei locker. Du kannst nichts falsch machen.)

PS.: Es ist nicht notwendig, dass irgendeine andere Person die Gesetze des Universums versteht oder die Prozesse, die wir hier anbieten, damit du ein wunderschönes, glückliches, produktives Leben haben kannst, denn du bist es, der deine Erfahrungen anzieht. Nur du!

Die für mich logische Schlußfolgerung daraus: Quantenheilung und Matrix Transformation, sind der für jeden gangbare Weg, zu jeder Zeit sein Leben BEWUSST in die Hand zu nehmen und bei voller SELBSTVERANTWORTUNG sein Optimum zu kreieren.

Info auch hier: http://quantumcoach.host22.com/1_6_Seminare.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s