BEWUSSTE UNIVERSALE MITSCHÖPFUNG

Quelle: http://www.hunaseminare.at/index.php?Itemid=28

Von Dr. Diethard Stelzl

Impressum:
Dr. Diethard Stelzl
Huna-Seminare | Gschriet 70 | A–9702 Ferndorf/Austria
Tel.: +43 (0) 4246 / 72 000 | Fax: +43 (0) 4246 / 72 000-40
Büro-Zeiten: Mo – Do 8.00-12.00 h, 12.30-16.30 h, Fr 8.00 – 14.00 h
Mail: info@huna-seminare.at
http://www.huna-seminare.at

Gemeinsame Meditationen

In der Zeit des Lichtkörperprozesses vor der Zeitenwende 2012 ist es von einer außergewöhnlichen Bedeutung, dass wir alle zum selben Termin gemeinsame Meditationen abhalten, wenn möglich zum Thema: „Licht, Liebe und Frieden für die Erde und alle Wesen, die auf Ihr leben.“
Bitte machen auch Sie mit und finden Sie noch viele Gleichgesinnte. Danke!
Die entsprechende Live-Aufnahme „Friedensmeditation“ kann von meiner Homepage unter Medien bzw. dem HUNA-Forum kostenlos heruntergeladen und auch gerne ohne Berechnung an weitere Interessierte weitergegeben werden.
Die vorgeschlagenen Termine jeweils um 20:30 Uhr sind:
Dienstag, 15. Februar 2011
Mittwoch, 16. März 2011
Dienstag, 12. April 2011
Dienstag, 17. Mai 2011

1. Der Beginn der „Universalen Ebene“ der Mayas am 10.02.2011
Nach Aussage der Mayas gehen Erde und Menschheit nach der „Galaktischen Ebene“ ab dem 05.01.1999 in die „Universale Ebene“ ab dem 10.02.2011 mit einem Rhythmus von 20 Tagen über. Dieser gemeinsame neue Zyklus von Mutter Erde = TERRA GAIA und der Menschheit als Spezies HOMO SAPIENS ERECTUS ist gekennzeichnet durch eine

>

Wir sind alle gehalten, bei diesem einmaligen Ereignis persönlich mitzuwirken, beispielsweise in Form einer stillen Meditation mit Verbindung zu Mutter Erde am

10.02.2011 um 19:00 Uhr für etwa 30 Minuten

2. Beginn der „9. Welle der universalen Unterwelt“ am 09. März 2011
Die letzte „9. Welle der universalen Unterwelt“ ab 09. März 2011 löst 13 Perioden von uaxaclahunkin mit jeweils 18 Tagen aus, um in dieser Zeit von insgesamt 234 Tagen bei spirituell Interessierten Menschen einen Prozess einzuleiten, der sie in den höchsten Stand von Bewusstheit und Bewusstsein führen kann. Dies zeigt die Spitze von BOLON YOKTE KU in der Inschrift im Tortuguero Monument No.6 als neunte und letzte Stufe der kosmischen Pyramide der individuellen menschlichen Entwicklung vor der Zeitenwende, die nach Meinung von Carl John Calleman am 28. Oktober 2011 eintritt.

(Quelle: http://www.calleman.com/content/articles/dawn_of_the_unity_wave.htm)

In 13 Rhythmen von jeweils 9+9=18 Tagen kann jeder Einzelne seine individuelle spirituelle Entwicklung intuitiv, kreativ-schöpferisch im Einklang mit Vater Sonne = Helios und Mutter Erde = Terra Gaia erfahren.

http://www.calleman.com/content/articles/dawn_of_the_unity_wave.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s