Was heilt ist gut :-)

Quelle: http://www.rumoro.de/orga_urkult/articles/heilmethode-aehnlich-dem-orga-urkult.html

die natürlichen Magnetfelder der Erde für die Heilung ausnützen

Als ich diese Video (oben) das erste Mal gesehen habe, dachte ich sofort an den Orga Urkult.

Wenn die Pflanzen Energie bekommen und sie für das Wachstum ausnutzen, warum soll diese Energie nicht auch für den Menschen wichtig sein. Denken wir zum Beispiel an unsere Betten, die normalerweise Nord- Süd ausgerichtet sein sollten. Warum sind Matratzen mit Stahlfederkernen und Betten aus Metall so ungünstig, aus der Sicht von Rutengehern und Baubiologen – sie wirken wie Antennen und ziehen alles direkt in das Bett (ist auch messbar mit Esmoggeräten).

Viele Menschen schlafen schlecht, haben kalte Füße und manchmal sogar ein Brennen und ziehen dabei. Manche bekommen Kreuzschmerzen, manche sind am anderen Tag wie ausgelaugt und kommen fast nicht aus dem Bett.

Wie aber, wenn man rechts und links unter dem Bett, je links und rechts eine Eisenstange legt, wie beim Orga Urkult. Ich habe nicht lange überlegt, mir zwei verzinkte Eisenrohre mit 2 Meter Länge und 3/4 Zoll gekauft und einfach nur auf den Fußboden rechts und links gelegt.

Reaktion: – erste Nacht sehr starkes Hitzegefühl, Erstverschlimmerung – sehr guter Schlaf, mehr messbare Energie am Morgen!

Schauen Sie sich dieses Video an – sie werden dann verstehen, dass der Orga Urkult etwas besonderes ist und warum das Pflanzenwachstum hier einfach besser ist. Bitte nicht nachmachen!!!!!!

Ich bin schon sehr neugierig auf die Erfahrungsberichte –

aegeus 17.Sept.2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s