Wippen für die gute Laune

Gehirntraining macht Spaß und bringt Sie weiter. Kognitive Fähigkeiten, Gedächtnis und Prozess-Geschwindigkeit können spielerisch verbessert werden. Im Ö3-Wecker gibt’s jeden Tag eine Fitnessübung für Ihre grauen Zellen: Heute werden Sie wippen.

Wippen fürs Wohlbefinden
Heute werden Sie wie ein Schaukelpferd hin und her wippen. Diese Übung aktiviert Botenstoffe im Gehirn, die für gute Laune sorgen.

Das Ö3-Gehirnjogging – Geistige Fitness in nur 1 Minute
Diese Übung wurde im ORF – Ö3-Wecker ausgestrahlt.

Die Übung
Stellen Sie Sich aufrecht mit leicht gespreizten Beinen hin. Stehen Sie gerade. Nun fangen Sie langsam an mit dem linken und rechten Fuß hin und her zu pendeln. Unter- und Oberkörper sollten dabei kontrolliert angespannt bleiben. Heben Sie den rechten Fuß vom Boden ab, sodass zwischen Boden und Fußsohle vier bis fünf Zentimeter Platz bleiben. Dann setzten Sie in wieder ab und heben den linken Fuß vier bis fünf Zentimeter ab. Pendeln Sie so den ganzen Körper langsam von einem Fuß auf den anderen und das mindestens zwei Minuten lang. Halten Sie dabei Gesicht und Kiefer entspannt.
Versuchen Sie dabei zu lächeln.

Wofür?

Biofeedback-Experte Gerhard Eggetsberger: „Das ist eine der besten Übungen um gute Stimmung zu produzieren. Diese Übung ist deswegen so gut, weil Botenstoffe im Gehirn aktiviert werden. Botenstoffe, die einfach lustig, fröhlich und entspannt machen“.
Quelle: Gerhard Eggetsberger/ORF- Ö3, LINK: http://oe3.orf.at/aktuell/stories/364335/

http://eggetsberger-info.blogspot.com/2012/03/wippen-furs-wohlbefinden.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s