DIE 12 SCHLÜSSELVERMUTUNGEN DES GERICHTS

WENN DU DIE RICHTERLICHE JURISDIKTION EINES GERICHTSSAALS BETRITTST, DANN SIND WENIGSTENS ZWÖLF VERMUTUNGEN IN KRAFT – OHNE DEIN WISSEN UND OHNE DEINE ZUSTIMMUNG!

by AL Whitney (C) copyround 2014
Zustimmung der Weiterverbreitung unter Hinweis auf das Original und bei Anerkenntnis der AntiCor-ruption Society

Frank O´ Collins (one-haven.org), Forscher auf dem Gebiet des Kanonischen Rechts, hat diese Ver-mutungen des Rechts aufgespürt und dabei geholfen, diese der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Wir dürfen nicht vergessen, dass unsere sogenannten ‚Gerichte‘ von einer Privaten Gilde namens British Accreditation Registry betrieben werden. Siehe: The BAR Card.

Weiterlesen bitte hier: http://schaebel.de/was-mich-aergert/gesetze/die-12-schluesselvermutungen-des-gerichts/006495/

Hintergrundinfos

http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2015/06/Hintergrundwissen-hans-Meier.pdf

https://bewusstscout.wordpress.com/2016/09/05/dokumente-zu-den-3-maerchenbuechern-des-rechtssystems/

 

https://drive.google.com/file/d/0B7qf28fWK8I8d3JnQk1PWG9TSzQ/view

https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2013/09/lebenderklc3b1runghinweisebittebeachten.pdf

https://revealthetruth.net/2014/04/26/4517/

http://www.vatican.va/archive/DEU0036/__PC.HTM

https://de.wikipedia.org/wiki/Unam_Sanctam

 

 

***************************************************************************

„Haftung“ Das Landgericht Hamburg entschied mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 –  , daß man durch  ausdrückliche Disstanzierung, sich für Links und deren Inhalte nicht zu verantworten hat. 

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich und generell von verlinkten Seiten und übernommene Auszüge von Webseiten oder anderen Dateien oder eingegangenen E-Mails, trotz sorgfältiger Kontrolle als juristischer Laie, wird also keine Haftung für deren Inhalte übernommen, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)  Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Alles von mir geschriebene ist dem Recht auf Meinungsfreiheit zuzuordnen, auch dann wenn es hierfür nicht korrekt formuliert sein sollte.

Datenschutz – Widerspruch: Das Besatzerkonstrukt BRD hat ab 1. Januar 2008 beschlossen, sämtliche Daten zu speichern. Hiermit widersprechen wir, gemäß Un-Charta, Allgemeine Erklärung d. Menschenrechte (in besonderen Artikel 12/19) (www.unric.org), eine Speicherung meiner Daten durch BRD Organe.

Virtuelles Hausverbot Hiermit erteile wir deshalb ein virtuelles Hausverbot für alle elektronischen Verbindungen und Kommunikationen in Wort, Text und Bild für sog. Behörden der BRD! 

Widerspruch und Verbot der Speicherung Hiermit widerspreche wir generell dem Datenschutzgesetz des Besatzungskonstrukt der BRD. Speichern und Filtern dieser Daten ist untersagt. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s